Nordic-Diät verringert Entzündungen in Fettgewebe

Samstag 23-April-2016

Die traditionelle Ernährungsweise der skandinavischen Völker kann Entzündungsprozesse bei Adipositas verringern. Dies geht aus einer Studie an etwa 200 skandinavischen Männern und Frauen mit Übergewicht und Symptomen des metabolischen Syndroms hervor. 

 

Die an der Studie teilnehmenden Männer und Frauen wiesen einen BMI zwischen 27 und 38 auf. Sie hielten sich fast ein halbes Jahr lang an die Ernährungsvorschriften der Nordic-Diät. 

 

Die Nordic-Diät besteht hauptsächlich aus verarbeiteten Hafer- und Roggenprodukten, Beeren, Obst, Gemüse, fettarmen Milchprodukten, Rapsöl, Pflanzenmargarine und mindestens dreimal wöchentlichem Fisch. Produkte mit zugesetztem Zucker sind nicht erlaubt. Die Personen der Kontrollgruppe nahmen im gleichen Zeitraum viele ballaststoffarme Getreideprodukte mit Butter zu sich, hatten keine Einschränkungen bezüglich des Zuckerkonsums und aßen selten Fisch. 

 

In der Nordic-Diät-Gruppe zeigte sich die Expression von entzündungsrelevanten Genen im Unterhautfettgewebe als deutlich geringer als bei der Kontrollgruppe. Dieser Effekt war unabhängig vom Körpergewicht. Die negativen Gesundheitswirkungen von Adipositas stehen im Zusammenhang mit einer chronischen Low-grade-Entzündung im Fettgewebe. Low-grade-Entzündungen bilden die Basis vieler chronischer Erkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht und Diabetes. 

 

Bereits in früheren Untersuchungen war gezeigt worden, dass Nordic-Diät dazu beitragen kann, kardiovaskuläre Risikofaktoren und Insulinresistenz zu reduzieren. Informationen zu einer Ernährungsalternative zur Nordic-Diät ohne Milchprodukte und Getreide finden Sie hier: Urzeitliche Ernährung hilft bei metabolischem Syndrom.

Literatur

  1. Adamsson V, Reumark A, Fredriksson IB, Hammarström E, Vessby B, Johansson G, et al. Effects of a healthy Nordic diet on cardiovascular risk factors in hypercholesterolaemic subjects: a randomized controlled trial (NORDIET). J Intern Med. 2011 Feb;269(2):150–9. Gratis: http://dx.doi.org/10.1111/j.1365-2796.2010.02290.x
  2. Kolehmainen M, Ulven SM, Paananen J, de Mello V, Schwab U, Carlberg C, et al. Healthy Nordic diet downregulates the expression of genes involved in inflammation in subcutaneous adipose tissue in individuals with features of the metabolic syndrome. American Journal of Clinical Nutrition. 2015 Jan;101(1):228–39. Gratis: http://dx.doi.org/10.3945/ajcn.114.092783

Cookies

Wenn Sie Ihren Besuch dieser Website fortsetzen und Inhalte durch Anklicken öffnen, stimmen Sie damit der Verwendung von Cookies zu. Mit Cookies sammeln wir Daten zu den Aktivitäten von Besuchern auf unserer Website. Mit diesen Daten erhöhen wir den Benutzungskomfort unserer Website und zeigen Ihnen diejenigen Informationen an, die Sie am meisten interessieren. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, können Sie keine Videos ansehen oder Inhalte auf sozialen Medien teilen.  Mehr Informationen.

Eigene Einstellungen für Cookies festlegen