Dr. Leo Pruimboom: der Mensch als Superorganismus

Dienstag 27-Februar-2018

 

Virom, Fungom und Bakteriom kommunizieren mit uns über die Darm-Mikrobiom-Hirnachse. Ein Cocktail von Risikofaktoren lässt diese Kommunikation entgleisen, mit schweren Erkrankungen als Folge. Was können wir hier als Gesundheitsprofis tun? Dr. Leo Pruimboom erläutert, warum wir den Menschen zuallererst als Superorganismus betrachten sollten.

 

Lesen Sie hier die Publikation

Cookies

Wenn Sie Ihren Besuch dieser Website fortsetzen und Inhalte durch Anklicken öffnen, stimmen Sie damit der Verwendung von Cookies zu. Mit Cookies sammeln wir Daten zu den Aktivitäten von Besuchern auf unserer Website. Mit diesen Daten erhöhen wir den Benutzungskomfort unserer Website und zeigen Ihnen diejenigen Informationen an, die Sie am meisten interessieren. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, können Sie keine Videos ansehen oder Inhalte auf sozialen Medien teilen.  Mehr Informationen.

Eigene Einstellungen für Cookies festlegen